The site you requested may not be relevant in your area.

country flag
alt

Rückrufformular

Montag bis Freitag

9 bis 17 Uh

(069) 2603 997

Wir melden uns in Kürze bei Ihnen

* Benötigte Felder

alt

Vielen Dank für Ihren Beitrag!

Vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme. Wir werden uns innerhalb von 48 Stunden mit Ihnen in Verbindung setzen. Um zu unserer Website zurückzukehren, klicken Sie bitte hier

Schließen

alt

Rückrufformular

Montag bis Freitag

9 bis 17 Uh

(069) 2603 997

testing

 

Bei der Übermittlung ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wenden Sie sich an den Kundendienst.

alt

Rückrufformular

Montag bis Freitag

9 bis 17 Uh

(069) 2603 997

Unsere Produkte

Zahlungsarten

Für den Erfolg Ihres Geschäfts ist entscheidend, dass Ihre Kunden bezahlen können, wie sie wollen: schnell, bequem, sicher – und immer mit der Karte ihrer Wahl. Wir machen Ihr Unternehmen fit für alle Zahlungsarten.

Bargeldlos zahlen – heute selbstverständlich

„Bargeld lacht“, hieß es lange in Deutschland. Im Jahr 2018 haben die Kartenumsätze die Umsätze mit Bargeld erstmals überholt*. Zuletzt – und damit am besten – lacht also anscheinend die Karte. Vor allem das kontaktlose Bezahlen und die kartengestützten mobilen Verfahren Apple Pay und Google Play sind stark im Kommen. Heute wollen knapp 40 Prozent der Millenials am liebsten mit dem Smartphone shoppen**. Wir machen Sie fit für die Zukunft des bargeldlosen Bezahlens.

Quellen: *EHI Studie 2019 und **Statista

Debitkarten

Die Debitkarte ist an ein Girokonto gebunden und findet sich in fast jedem Portemonnaie. Karteninhaber können damit einfach und sicher mit ihrer Unterschrift bzw. persönlichen Identifikationsnummer (PIN) bezahlen. Der Zahlbetrag wird nach Autorisierung zeitnah vom Konto des Karteninhabers abgebucht.

img1

girocard

Die girocard ist hierzulande weit verbreitet. Laut Bundesbank sind etwa 110 Millionen Karten im Umlauf. Bei klassischen kontaktbehafteten Bezahlvorgängen legitimiert sich der Karteninhaber per PIN, das zugehörige Konto wird sofort belastet.

img2

Mastercard Debit

Mit der Mastercard Debit verschwimmen die Grenzen zwischen Kredit- und Debitkarte: Die Umsätze werden dem Konto zwar sofort belastet, sie ist aber einsetzbar wie eine Kreditkarte – online ebenso wie an 43,3 Mio. Akzeptanzstellen weltweit.

img3

Maestro

Maestro ist eines der führenden PIN-gestützten Debitkarten-Systeme weltweit mit allein 7 Mio. Akzeptanzstellen in Europa. Für viele Touristen und Geschäftsreisende ist es heute bereits selbstverständlich, mit ihrer Maestro Karte zu zahlen.

img2

Visa Debit

2020 will das US-Unternehmen Visa seine Debitkarte in Deutschland einführen und damit den hiesigen Wettbewerb im Kartenmarkt weiter beleben. Visa verfügt über weltweit rund 54 Millionen Akzeptanzstellen, die auch Inhaber der Visa Debit nutzen können.

img2

V Pay

V PAY ist eine grenzüberschreitende PIN-basierte Bankkarten-Lösung von Visa. Mit V PAY kann in ganz Europa und oft auch weltweit im Handel bezahlt werden. Wer internationale Kunden und Gäste empfängt, sollte diese Bezahlmethode auf jeden Fall anbieten.

Mobil bezahlen

Das Bezahlen mit dem Smartphone ist schon jetzt kein Trend mehr, sondern auf dem besten Weg, sich zu etablieren. Allerdings benötigen Händler eine Kreditkartenakzeptanz, um Apple Pay, Google Pay und Co. abwickeln zu können. Holen Sie sich Ihr persönliches Payment-Upgrade.

Zur Flatrate "mobil"

Kreditkarten

Kreditkarten sind für viele Kunden attraktiv, weil der Zahlbetrag dem Bankkonto erst später belastet wird. Die Beliebtheit der international weit verbreiteten Bezahlmethode zeigt sich auch hierzulande: Im Jahr 2018 wurden in Deutschland Umsätze mit Kreditkarten in Höhe von rund 108,3 Milliarden Euro verzeichnet.* Lassen Sie sich dieses Potenzial nicht entgehen!
*Quelle: Statista

Mastercard

Mastercard

Die Mastercard ist eine der führenden Kreditkarten weltweit und mit rund 450.000 Akzeptanzstellen in Deutschland die beliebteste Kreditkarte der Bundesbürger. Wer die Erwartungen nationaler, aber auch internationaler Kunden und Gäste erfüllen will, kommt an Mastercard nicht vorbei.

img1

Visa

Die Visa Card ist weltweit bekannt und beliebt. Zusammen mit Mastercard setzt Visa knapp 93 % des Kreditkartenumsatzes in Deutschland um*. Viele Händler und Dienstleister akzeptieren Visa-Kreditkarten wegen ihrer hohen Markenbekanntheit und Verbreitung.

*Quelle: EHI Studie 2019

img1

Discover

Wer häufig amerikanische Gäste oder Kunden begrüßt, sollte Discover Kreditkarten ins Angebot seiner Bezahlmethoden aufnehmen. Discover ist mit rund 50 Millionen Karteninhabern in den USA weit verbreitet, wird aber auch in anderen Ländern genutzt.

img1

Diners Club

Die weltweit älteste Kreditkarte ist besonders bei Geschäftsreisenden und Touristen beliebt. Diners Club setzt auf eine zahlungskräftige Klientel und verspricht Exklusivität und hochwertige Services. Diners Club gehört zum Netzwerk des amerikanischen Kartenanbieters Discover.

img1

UnionPay

Die Karte der einzigen chinesischen Kreditkartengesellschaft ist Teil des Wachstumsmarktes Asien und international weit verbreitet. Reisende aus Asien kaufen oft ausgiebig und hochwertig ein. Die Akzeptanz von UnionPay ist für Branchen mit internationalem Publikum daher unverzichtbar.

img1

JCB

JCB ist die führende Kreditkarte in Japan mit einer stetig wachsenden Verbreitung bei Reisenden aus Asien und den USA. Auch in Europa akzeptieren bereits mehrere Millionen Händler JCB-Karten. Für hiesige Unternehmen ist JCB vor allem interessant, wenn Besucher aus Japan zur Zielgruppe zählen.

img1

American Express

American Express (Amex) Kreditkarten stehen für Exklusivität und einen hochwertigen Service. Deshalb werden sie häufig als Firmenkreditkarten genutzt. Wenn Geschäftsreisende zu Ihren Kunden oder Gästen gehören, sollten Sie American Express Kreditkarten unbedingt akzeptieren.

Mehr Umsatz mit internationalen Karten

Deutschland ist ein beliebtes Reiseland und Ziel von jährlich 38,4 Mio. Besuchern*. Während ihres Aufenthalts geben sie allein für ihre Unterkunft 6 Mrd. Euro* aus. Viele shoppen zudem großzügig und genießen das vielfältige gastronomische Angebot. Mit umfassenden internationalen Kartenakzeptanzen unterstützen wir Sie dabei, sich diese attraktive Zielgruppe zu erschließen.

*Quelle: Discover

Bereit für den perfekten Service beim Bezahlen? Dann rufen Sie uns an!

(069) 153 25 30 98

Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr

Kontakt aufnehmen

Kartenlesegeräte: Welches ist das richtige?

Sie müssen sich nicht mit Bezahltechnologie auskennen, um das passende Gerät für Ihren Bedarf zu finden. Elavon Kartenterminals sind für kontaktlose und mobile Bezahlverfahren ebenso gerüstet wie für die Akzeptanz aller gängigen Kartenarten und vielseitige Bezahlservices. Entscheiden müssen Sie allein, wo und wie Sie kassieren wollen: mit extra schnellen Verarbeitungszeiten am hochfrequentierten Kassenplatz, flexibel an einem beliebigen Ort in Ihrem Shop oder Restaurant oder mobil vor der Haustür Ihrer Kunden. Wir haben für jede Anforderung das passende Kartenlesegerät.

Zu den Kartenlesegeräten